Niedersachen klar Logo

Gesundheitsfachberufe

Gesundheitsfachberufe inkl. entsprechender Weiterbildungen

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, Außenstelle Lüneburg, ist für die Erteilung der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung in den so genannten Gesundheitsfachberufen zuständig. Zu diesen Berufen gehören (abschließende Aufzählung):

  • Altenpfleger/-in
  • Diätassistent/in
  • Ergotherapeut/-in
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Hebamme/Entbindungspfleger
  • Logopädin/Logopäde
  • Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in
  • Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in
  • Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in
  • Medizinisch-technische/r Assistent/in in der Funktionsdiagnostik
  • Orthoptist/in
  • Pharmazeutisch-technische/r Assistent/-in
  • Physiotherapeut/in
  • Podologin/Podologe

Für Fragen im Zusammenhang mit

wenden Sie sich bitte an uns. Bei inhaltlichen Fragen zur Ausbildung wenden Sie sich jedoch bitte an das zuständige regionale Landesamt für Schule und Bildung.

Zur Wahrnehmung qualifizierter Aufgaben, gibt es für Angehörige einiger Gesundheitsfachberufe, die nicht dem Nids. Kammergesetz für die Heilberufe in der pflege unterliegen, die Möglichkeit, staatlich geregelte Weiterbildungen zu absolvieren und eine der folgenden geschützten Weiterbildungsbezeichnungen zu erwerben (abschließende Aufzählung):

- Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
- Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung
- Fachkraft Frühe Hilfen - Familienhebamme / Familienentbindungspfleger

Bei Fragen zu den betreffenden Weiterbildungen (z. B. Termine, Anmeldung, Kosten) wenden Sie sich bitte an eine Weiterbildungsstätte. Einen Überblick über alle staatlich anerkannten Weiterbildungsstätten in Niedersachsen erhalten Sie in der Übersicht rechts. Bei inhaltlichen Fragen zur Weiterbildung und Prüfung sowie eventuellen Verkürzungsmöglichkeiten, wenden Sie sich bitte an uns.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Außenstelle Lüneburg
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg

Sofern bekannt, geben Sie bitte immer unser vollständiges Geschäftszeichen an.

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 04131 – 15 – 0 (montags – donnerstags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr und zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, freitags und an Tagen vor niedersächsischen Feiertagen zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr). Per E-Mail erreichen Sie uns unter der Adresse 4SL3@ls.niedersachsen.de


Mit Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung zum 25.05.2018 hat das Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie seine Datenschutzerklärung erneuert.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln