Niedersachen klar Logo

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Außenstelle Lüneburg

Bildrechte: ©A. Hartung - stock.adobe.com

Auf der Hude 2

21339 Lüneburg

Tel. 04131 15 0 (Zentrale) bzw. Fax 04131 15 3295


Für einen Mailkontakt nutzen Sie bitte das unten angefügte Formular.


Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


***Aktuell:*** Bitte beachten Sie die Einschränkungen in der persönlichen Beratung im Rahmen der Maßnahmen zum Infektionsschutz!

Erreichbarkeit des Teams Schwerbehindertenangelegenheiten:

- unter der Tel.-Nummer: 04131 / 15-0

- per Fax unter der Nummer: 04131/15-3299 sowie

- per E-Mail über das Teampostfach

In besonderen Einzelfällen besteht auch die Möglichkeit, nach vorheriger Absprache einen individuellen Telefontermin zu vereinbaren.



Sie erreichen uns:

Aus Richtung Süden:
Über BAB 7 Richtung Hamburg Abfahrt Soltau-Ost. Am Ausfahrtende fahren Sie rechts ab. Auf der B 71 biegen Sie nach ca. 2,5 Km auf die B 209. Über die Orte Amelinghausen, Drögennindorf kommen Sie auf die 2-spurige Schnellstraße B 4. Die B 4 verlassen Sie an der Ausfahrt Lüneburg Nord (Bardowick, Ochtmissen). Am Ende der Ausfahrt biegen Sie links ab auf die Hamburger Straße. Nach ungefähr 2 Km biegen Sie an der Ampel links ab.

Aus Richtung Bremen / Hamburg:
Über BAB 1 fahren Sie bis zum Maschener Kreuz. Dort fahren Sie auf die BAB 39 bis Lüneburg Nord. Am Ende der Ausfahrt biegen Sie rechts ab auf die Hamburger Straße. Nach ungefähr 2 Km biegen Sie an der Ampel links ab.

Anreise mit dem Bus: Das Dienstgebäude ist mit den Buslinien 5002 und 5014 , Haltestelle "Bürgeramt" zu erreichen.

Anreise mit der Deutschen Bahn :
Lüneburg liegt an der Hauptstrecke Hamburg - Hannover.

Das Gebäude des Behördenzentrums liegt nur etwa 10-15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt. Wenn Sie das Bahnhofsgebäude verlassen, halten Sie sich rechts (Bahnhofstraße). Am Ende der Bahnhofstraße biegen Sie links ab in die Lünertorstraße. An der nächsten Ampelkreuzung die Straße überqueren und rechts halten bis zur Reichenbachstraße. Diese an der Ampel überqueren und dann links in Richtung Innenstadt die Brücke überqueren. Direkt hinter der Brücke finden Sie das Gebäude des Behördenzentrums auf der rechten Seite.

WIR sind für Sie da ...


Das Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Außenstelle Lüneburg - ist zuständig für die Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft und der Nachteilsausgleiche nach dem Neunten Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX) für die Landkreise Harburg, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg.

Als Vor-Ort-Aufgaben, d. h. landesweit werden in der Außenstelle Lüneburg u. a. folgende Aufgaben bearbeitet:


  • Schwerbehindertenanzeige für alle Landesdienststellen in Niedersachsen

  • Erstattung der Fahrgeldausfälle für die unentgeltliche Beförderung schwerbehinderter Menschen im öffentlichen Personenverkehr; Erstattung der Fahrgeldausfälle im Nahverkehr nach dem SGB IX

  • Zulassung von Trägern für das freiwillige soziale Jahr
  • Erlaubnisse zur Führung der Berufsbezeichnung in den so genannten Gesundheitsfachberufen und Führung der Geschäftsstelle für Heilpraktiker und Heilpraktiker – beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie – (zuständig für die Organisation und die Durchführung der Überprüfungen).


    Ansprechpartner/innen für diese und weitere soziale Fördermaßnahmen finden Sie hier

Piktogramm: Formular

Nutzen Sie doch unser nachstehendes Kontaktformular
zur Außenstelle Lüneburg

Durch die Hinterlegung Ihrer Daten willigen Sie in die Speicherung dieser Daten ein.

* Pflichtfelder
  Bildrechte: (c) LS 2019

Ihre Außenstelle:

Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Außenstelle Lüneburg
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
Tel. 04131 15 0 (Zentrale)
Fax 04131 15 3295

Außenstellenvertretung:
Herr Bock

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln