Niedersachen klar Logo

Migrationsberatung

Die novellierte Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Migrationsberatung in Niedersachsen (Richtlinie Migrationsberatung) ist rückwirkend zum 01.01.2022 in Kraft getreten.

Das Land gewährt Zuwendungen für die Beratung von Menschen mit Migrationsgeschichte in Niedersachsen.

Der Prozess der Migration und Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte in Niedersachsen soll durch eine themenzentrierte Beratung gezielt gesteuert und begleitet werden. Sie unterstützt durch Hilfe zur Selbsthilfe die eigenständige Lebensgestaltung und die gleichberechtigte Teilhabe an gesellschaftlichen Ressourcen und Systemen.

Darüber hinaus soll die nach dieser Richtlinie geförderte Beratung durch eine aktive Öffentlichkeits- und Gemeinwesenarbeit zur Verbesserung von Akzeptanz und Toleranz zwischen allen Bevölkerungsgruppen, zur Vernetzung der im Rahmen von Migration und Teilhabe tätigen Personen und Stellen sowie zur migrationsgesellschaftlichen Öffnung insbesondere der Regeldienste (z. B. Kindertagesstätten, Schulen, Jobcenter) beitragen.

Die Zuwendung beträgt bis zu 90 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, maximal jedoch
55 000 EUR jährlich für eine volle Stelle.

Die Anträge für das Förderjahr 2023 sind bis zum 30.09.2022 bei der Bewilligungsbehörde zu stellen.
Die Antragsfrist für das aktuelle Förderjahr ist bereits abgelaufen.

Der Antragsvordruck und das Merkblatt werden an die novellierte Richtlinie Migrationsberatung angepasst und demnächst hier veröffentlicht.

Zur Beantwortung von Fragen wenden Sie sich bitte an die Bewilligungsbehörde, die Ihnen gern weiterhilft und Sie bei der Antragstellung unterstützt.


Bewilligungsbehörde:

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Außenstelle Oldenburg
Team 5SL1
Moslestraße 1
26122 Oldenburg


Ansprechpersonen für die Zuwendungsabwicklung:

Frau Bachmann
Telefon: 0441 2229-7309
E-Mail: silke.bachmann@ls.niedersachsen.de

Frau Fröhlich
Telefon: 0441 2229-7313
E-Mail: fabienne.froehlich@ls.niedersachsen.de

Frau Grams
Telefon: 0441 2229-7304
E-Mail: regina.grams@ls.niedersachsen.de

Frau Schneider
Telefon: 0441 2229-7320
E-Mail: lena.schneider@ls.niedersachsen.de

Frau von Ohlen
Telefon: 0441 2229-7367
E-Mail: maren.vonohlen@ls.niedersachsen.de

Herr Willenbrink
Telefon: 0441 2229-7319
E-Mail: niklas.willenbrink@ls.niedersachsen.de


Haben Sie Fragen zum Thema Migration, Integration und Ausländerangelegenheiten? Dann wenden Sie sich gerne an die Migrationsberaterinnen und Migrationsberater. Die Kontaktliste finden Sie unter den Downloads.



Bunte Fragezeichen Bildrechte: M.studio - Fotolia.com
Das Netzwerk Kooperative Migrationsarbeit Niedersachsen (KMN)

In der KMN sind alle wichtigen Beratungs-, Service- und Informationsangebote für Zugewanderte zusammengefasst.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln