Niedersachen klar Logo

Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens"

Die Stiftung "Familie in Not" bearbeitet in Niedersachsen Anträge von schwangeren Frauen auf Zuschüsse aus der Bundesstiftung "Mutter und Kind"



WO kann Hilfe beantragen?

Der Antrag ist immer über eine Schwangerschaftsberatungsstelle zu stellen.

In Zeiten der Corona-Pandemie, kann eine Beratung auch telefonisch erfolgen!

- verlängert bis 30.09.2021-


Rufen Sie bitte wegen eines Beratungstermins daher zunächst bei einer Schwangerschaftsberatungsstelle an.

Eine Schwangerschaftsberatungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie, wenn Sie auf Beratungsstellensuche klicken und Ihre Postleitzahl eingeben. Sie können auch gern im Stiftungsbüro anrufen und eine Beratungsstelle erfragen. Rufnummer: 0511 - 89701 - 392.


Gehen Sie auf "Unterlagen" , um zu erfahren, welche Unterlagen Sie zum Beratungsgespräch mitnehmen müssen.


Antragsbearbeitung / Auszahlung eines Zuschusses


Ansprechpartnerin zur Bundesstiftung "Mutter und Kind"


Zurück

Mutter und Kind

© texxi - Fotolia.com

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln