Niedersachen klar Logo

Landesbildungszentren in Niedersachsen

Leistung der Landesbildungszentren für Hörgeschädigte ist die soziale und berufliche Integration der Hörgeschädigten. Hierzu wird neben der Erfüllung des schulischen Bildungsauftrages eine soziale Einrichtung mit individuell - differenzierten pädagogischen und sozialen Angeboten bereitgestellt. Es ist das Ziel der Landesbildungszentren für Hörgeschädigte, eine Integration aller Hörgeschädigten in die kommunizierende Welt so früh und so optimal wie möglich zu erreichen.

Das Landesbildungszentrum für Blinde hat einen landesweiten Auftrag für die Bildung, Ausbildung und berufliche Rehabilitation Blinder und hochgradig Sehbehinderter in Niedersachsen.

Ausführlichere Informationen zu den Angeboten der Landesbildungszentren erhalten Sie unter den Internetadressen der jeweiligen Bildungseinrichtungen.

Die Landkarte zeigt die Standorte und Einzugsbereiche der vier Landesbildungszentren für Hörgeschädigte und des Landesbildungszentrums für Blinde. Duch Anklicken der Bilder öffnet sich die entsprechende Internetseite - alternativ können die Links im weiteren Text genutzt werden.
... zum LBZH Oldenburg ... zum LBZH Osnabrück ... zum LBZH Hildesheim ... zum LBZH Braunschweig ... zum LBZH Osnabrück ... zum LBZH Oldenburg ... zum LBZH Hildesheim ... zum LBZH Braunschweig ... zum LBZB Hannover



Übergreifende Themenstellungen und Informationen der Landesbildungszentren


Fachtag „Hörschädigung und Flucht – Pädagogische Aspekte der Teilhabe“

Am 25. Oktober 2019 fand in Hannover der erste Fachtag zum Thema „Hörschädigung und Flucht – Pädagogische Aspekte der Teilhabe“ statt. mehr

Landesbildungszentren: Abschluss der Maßnahme zur Führungskräfteentwicklung

Am 29.08.2019 fand im Großen Sitzungssaal des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie die Abschlussveranstaltung einer modularen Führungskräftequalifizierung (2017-2019) für die Landesbildungszentren statt. mehr

Bildung für Sinnesgeschädigte: Niedersachsen als Referenzmodell für Namibia?

Eine Bildungsreise durch Niedersachsen und Hamburg sollte einer Delegation aus Namibia Anregungen für den Ausbau von Förderungs- und Bildungsmöglichkeiten in Namibia liefern. Der Präsident des Landessozialamtes hatte eingeladen - das Bildungsministerium Namibias schickte eine kleine Delegation. mehr

Qualifizierung für die Hör-Frühförderung in Niedersachsen

Das Landessozialamt Niedersachsen bietet für Fachkräfte der Landesbildungszentren für Hörgeschädigte eine Weiterbildung zur "Hörfrühförderung" an. Mit dieser Qualifizierung werden die Grundlagen für eine gute Hör- und Sprachentwicklung gelegt und damit für eine gelingende Inklusion und Teilhabe. mehr
Fachberatung Hören, Sprache und Sehen

Aufgabenstellung der Fachberatung Hören, Sprache und Sehen

Hilfeplanung für Menschen mit Hörstörungen, besonders starken Sprachauffälligkeiten, Blindheit oder hochgradiger Sehstörung - Wir sind für Sie da! mehr

Bleekstr. 22
30559 Hannover
Tel.: (0511) 5247-0
Fax: (0511) 5247-349

Anklicken des Banners öffnet die Internetseite!

Charlottenhöhe 44
38124 Braunschweig
Tel.: (0531) 26468-0
Fax: (0531) 26468-93

Anklicken des Banners öffnet die Internetseite!

Silberfundstr. 23
31141 Hildesheim
Tel.: (05121) 801-0
Fax: (05121) 801-180

Anklicken des Banners öffnet die Internetseite!

Lerigauweg 39
26131 Oldenburg
Tel.: (0441 9505-0
Fax: (0441) 9505-130

Anklicken des Banners öffnet die Internetseite!

August-Hölscher-Str. 89
49080 Osnabrück
Tel.: (0541) 94-100
Fax: (0541) 9410 - 160

Anklicken des Banners öffnet die Internetseite!

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln